Frame set Foil Team Issue (HMX)

Rahmenset Foil Team Issue (HMX)
Die SCOTT FOIL Team-Version ist der aerodynamische Road-Rahmen des Orica GreenEdge-Teams und von IAM Cycling. Der Rahmen bzw. die Gabel aus HMX NET Carbonfaser bringen gerade mal 880/340 g auf die Waage – eine Rennmaschine der Spitzenklasse. Bei der World Tour wird auf höchstem Niveau gefahren – deshalb hat sich das Team für das FOIL entschieden: ein Rennrad, das unter allen Straßenbedingungen schneller und effizienter als die Meute ist.
Rahmen: FOIL Carbon / IMP technology / HMX / F01 AERO technology / Road Race geometry /
Replaceable Dropout / STD Seattube / INT BB
Modell : 234623
Shimano Di2 Elektronische Schaltung

Shimano Di2 Elektronische Schaltung

Die Vorteile von Di2 (Digital Integrated Intelligence) liegen auf der Hand und erschließen sich jedem spätestens dann, wenn er sie ein einziges Mal ausprobiert hat: Schalten wird spürbar einfacher, leichter und schneller und ermöglicht optimale Kontrolle buchstäblich auf Knopfdruck. Weitere Vorzüge ergeben sich durch die automatische Trimmfunktion des Umwerfers, unvergleichliche Schaltpräzision sowie enorm unkomplizierte Montage und einfache Einstellung.
Learn more
HMX-NET-Karbon-Faser

HMX-NET-Karbon-Faser

Während die bewährte HMF-Verbundfaser bereits bei all unseren High-End-Modellen verbaut wird, konnte das konventionelle HMF-Material nochmals verbessert werden. Die neue Faser, die ausschließlich für Scott hergestellt wird, bietet 20 % mehr Steifigkeit und wird in allen Bereichen eingesetzt, die einer zusätzlichen Stabilisierung bedürfen. Dank der Verarbeitung dieses neuen Materials konnten wir das Gewicht reduzieren und das Fahrverhalten des Rads optimieren. NET steht für „Naked External Tube“: Der Rahmen wird ohne eine zusätzliche Beschichtung, sozusagen „nackt“ verbaut. Dadurch kann das Gewicht des Rads zusätzlich reduziert werden.
Learn more
IMP3- Integr. Formgebungsverfahren

IMP3- Integr. Formgebungsverfahren

Unser Ingenieursteam hat das integrierte Formgebungsverfahren IMP™, die neueste Technologie im Bereich der Karbon-Produktion, entwickelt. Oberrohr, Lenkkopf und Unterrohr werden bei diesem streng geheimen Verfahren in einem einzigen Produktionsschritt hergestellt. Unser patentiertes Fertigungsverfahren ermöglicht uns die Produktion eines deutlich leichteren Rahmens, indem 11 % des Materials für den Lenkkopf eingespart werden. Gleichzeitig wird die Stabilität durch die Verwendung eines HMF-Hochmodulverbundfasergewebes, jetzt in Kombination mit unserer brandneuen HMX-Verbundfaser, erhöht. Auch die Stabilität konnte mithilfe unseres IMP™-Verfahrens durch die Verwendung von Hochmudulfasergewebe und präzisen Faserverstärkungen in den kritischen Bereichen nochmals erhöht werden. Das Ergebnis dieser exklusiven Kombination ist ein wahrhaft einzigartiges Verhältnis aus Steifigkeit und Gewicht. Zusätzlich profitieren unsere Rahmen von der NET™-Oberflächenverarbeitung (Naked External Tube), die eine zusätzliche Karbon-Beschichtung überflüssig macht, und eine Einsparung einiger Gramm an Gewicht ermöglicht.
Learn more
Der Tretlagerbereich

Der Tretlagerbereich

Das Unterrohr vergrößert zum Tretlager hin seinen Durchmesser. Das bringt eine Reihe von Vorteilen: Die Seitensteifigkeit kann auch ohne dickere Wandstärken verbessert werden. Zudem kann der Druck, der auf die kritische Verbindung von Unterrohr und Tretlager wirkt, viel besser verteilt werden. Der nahtlose Übergang von Unterrohr zu Tretlager wird an den beiden Kettenstreben fortgeführt, was für weniger Turbulenzen und noch bessere Aerodynamik sorgt. Schliesslich erlaubt das Tretlagergehäuse auf der Antriebsseite den einfachen Einbau einer Kraftmesskurbel à la SRM.
Learn more
Integierte Sattelklemme

Integierte Sattelklemme

Das Oberrohr-Design übernimmt das FOIL vom aerodynamisch extrem ausgeklügelten und bestens bewährten Plasma3: vorne wirkt es als Anströmkante, ändert dann fliessend seinen Durchmesser und wird zum Sitzrohr hin immer flacher. Um auch hier dem Prinzip des abgeschnittenen Flügels treu zu bleiben, positionierten wir die Sattelschraube nach vorne. Vollständig in die Verbindung aus Ober- und Sitzrohr integriert, trägt auch sie ihren Teil dazu bei, Luftverwirbelungen zu vermeiden.
Learn more
Zusammenspiel aller Rohre

Zusammenspiel aller Rohre

Der Erstkontakt von Wind und Rahmen findet am Steuer- und Unterrohr statt. Daher orientieren sich alle Rohre des Rahmens an den Anströmkanten dieser beiden Rohre. Die Sitz- und Kettenstreben spreizen sich um vier Grad vom Sitzrohr nach aussen, um einen verwirbelungsfreien Strömungssfluss zwischen vorderem und hinterem Rahmendreieck zu ermöglichen. Die Carbon-Konstruktion schluckt zudem Vibrationen und Stösse für noch besseren Fahrkomfort.
Learn more
F01 Aero Technology

F01 Aero Technology

Die F01-Technologie basiert auf der Theorie, dass eine hinten abgeschnittene Tropfen- bzw. Flügelform die gleichen aerodynamischen Vorteile bietet wie eine konventionelle Tropfen- bzw. Flügelform mit spitz zulaufendem Ende. Heutige Flügelformen orientieren sich grossteils an Länge-zu-Breite- Verhältnissen, die das “National Advisory Committee for Aeronautics” (NACA) für Flugzeuge entwickelte. Da Fahrräder jedoch sehr viel geringere Geschwindigkeiten erreichen, gelten diese Geometrien nicht zwingend für diese. SCOTT-Aerodynamiker haben daher die F01-Technologie entwickelt, um einzigartige, radspezifische Rohrformen zu erschaffen, die den Luftwiderstand bei niedrigen Geschwindigkeiten optimieren.
Learn more
Frame
FOIL Carbon / IMP technology / HMX / F01 AERO technology / Road Race geometry /
Replaceable Dropout / STD Seattube / INT BB

Accessories
FOIL full Carbon Fork, Ritchey WCS Logic Zero PF Headset and Carbon Spacer, Expander for Carbon Steertube and Carbon Topcap, Shimano Press Fit BB, FOIL Aero Seatpost

Weights in KG
Frame 890 g, Fork 340 g

Weights in LBS
Frame 1.96 lbs, Fork .75 lbs

Passende Produkte

Features

news
news
news
athlete
athlete
athlete